Vorhang auf! – Die Theatersaison in Bad Orb startet am 27. Oktober 2017

Jetzt alle sechs Veranstaltungen im günstigen Abo-Paket erwerben

Bad Orb im Spessart, im September 2017. Auch in der kommenden Theatersaison stehen namhafte Schauspieler auf der Bühne der Bad Orber Konzerthalle. Von der amüsanten Komödie bis hin zum spannenden Schauspiel ist für jeden etwas dabei. Die Besucher dürfen sich auf Fernsehgrößen wie Marion Kracht, Saskia Vester oder Rainer Humboldt freuen. Alle sechs Stücke gibt es im Paketpreis bereits ab 108,- Euro.

Die Spielreihe beginnt am 27. Oktober 2017 mit dem Schauspiel „Terror“ von Ferdinand von Schirach. Vor Gericht wird über das Schicksal eines Kampfjetpiloten der Bundeswehr entschieden, der des 164-fachen Mordes angeklagt ist. Eigenmächtig hat er beschlossen, ein von Terroristen entführtes und auf die ausverkaufte Allianz Arena zurasendes Passagierflugzeug abzuschießen und das Leben 164 Airbus-Insassen für das Leben von 70.000 Fußballfans zu opfern. Der Fall ist moralisch ebenso komplex wie juristisch, und das Urteil wird in diesem spannenden Gerichtsdrama live vom Publikum im Theatersaal gefällt: schuldig oder unschuldig? Johannes Brandrup, bekannt aus diversen Folgen des Bergdoktors, Tatort-Verfilmungen oder Rosamunde Pilcher-Filmen brilliert in der Rolle des vorsitzenden Richters.

Weiter geht es am 01. Dezember 2017 mit der Komödie „Hundewetter“. Publikumsliebling Marion Kracht, Lene Wink und Judith Hoersch spielen drei Frauen, die an einem regnerischen Tag in einem kleinen überfüllten Café aufeinandertreffen. Die Damen müssen an einem kleinen Tisch im Hinterzimmer Platz nehmen und werden unverhofft zu einer Schicksalsgemeinschaft, die unterschiedlicher nicht sein könnte. Den ganzen Tag und die halbe Nacht reden, trinken und streiten die drei. Und das alles passiert unter den wachsamen Augen des spöttischen Kellners – gespielt von Daniel Morgenroth - der alle Mühe hat, die zunehmend angetrunkenen Frauen zu bändigen.

Den Startschuss für das neue Jahr geben Saskia Vester und Kabarettistin Franziska Traub am 19. Januar 2018 in der Komödie „Was dem einen recht ist“. Patricia ist seit 30 Jahren glücklich verheiratet - denkt sie. Doch auf der Geburtstagsparty ihres 60-jährigen Mannes gibt dieser bekannt, mit seiner 31 Jahre jüngeren Geliebten Susan durchzubrennen.

Leinwandgröße Rainer Hunold spielt am 23. Februar 2018 in dem Schauspiel „Öffentliches Eigentum“ Englands beliebtesten Nachrichtensprecher Geoffrey Hammond, der versucht, vor der Öffentlichkeit seine Ehe aufrechtzuerhalten, während er von der Presse mit einem 16-jährigen Jungen erwischt wird . Nur sein vor kurzem gefeuerter Pressesprecher Larry kann ihm in dieser Situation helfen. Die beiden Männer versuchen verzweifelt, mit viel Fantasie einen Ausweg aus der demütigenden Lebenslage zu finden. Ein Prozess, der sich bald durch ein dunkles Geheimnis in einen unerwarteten Machtkampf verwandelt.

Am 16. März 2018 stehen erneut Tanja Wedhorn und Oliver Mommsen in der Komödie „Lieber schön“ von Neil LaBute auf der Bühne. Die eingefleischten Schauspieler thematisieren in einer bissigen und zugleich sehnsuchtsvollen Beziehungsgeschichte unser überhöhtes Schönheitsideal.

Die Theatersaison findet mit dem Schauspiel „Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit“ am 13. April 2018 mit Katy Karrenbauer und Mathieu Carrière ihren Abschluss. Serge und Marianne führen seit 25 Jahren eine glückliche Ehe und haben sich den Zusammenhalt und Schwung in ihrer Beziehung bewahrt. Doch als Serge durch einen Verkehrsunfall auf seine frühere Affäre Sophie trifft, ist nichts mehr wie es einmal war…  

Ein Flyer, der über die sechs Theaterstücke informiert, ist kostenlos bei der Tourist-Information erhältlich. Eine Dauerkarte für alle sechs Stücke kostet zwischen 108,- und 138,- Euro und kann unter Telefon 06052 83-40 gebucht werden. Einzelkarten zum Preis von 24,- bis 29,- Euro sind in der Tourist-Information, Kurparkstraße 2, unter Telefon 06052 83-14 oder im Internet unter www.bad-orb.info erhältlich.

Jetzt Tickets für die kommenden Veranstaltungs-Highlights in der Konzerthalle sichern!!!

"Tratsch im Treppenhaus"

Samstag, 18. November 2017
Ohnsorg-Theater

Welthits auf Hessisch:

„Die Verhessung der Welt"
11.11.2017, Konzerthalle