Unser Team für Bad Orb

Julia Ertmer, Elisabeth Hilfenhaus, Katharina Kreit, Nicole Swoboda-Töpfer, Laura-Sophie Usinger und Dana Wagner bilden das Triathlon-Team „Spessartchallenge“.

Die Starterinnen aus Bad Orb müssen sich keineswegs verstecken. Julia Ertmer wurde im Jahr 2015 Deutsche Meisterin in der Olympischen Distanz und 2016 Europameisterin im Duathlon, Sprintdistanz.

Katharina Kreit ist mit dem Team im vergangenen Jahr in die 1. Hessenliga aufgestiegen. Nicole Swoboda-Töpfer nahm 2007 an der IRONMAN® European Championship teil und kämpfte sich auf einen hervorragenden 6. Platz. 2015 wurde sie Vize-Hessenmeisterin über die Olympische Distanz und konnte bei der Half-Challenge in paguera den 2. Platz belegen. Dana Wagner hat sich beim Ironman Sweden den 2. Platz und beim Ironman Austria den 4. Platz erkämpft.

"BAD ORB - UNSER TRAININGSREVIER"

Julia Ertmer

Julia Ertmer beginnt ihre Touren mit dem Crosser am liebsten im Haseltal und fährt dann über die Wegscheide und das Haberstal zurück nach Bad Orb. „Eine gute und knackige Trainingseinheit“, wie die Sportlerin findet.

2015 Platz 14 Deutsche Mannschaftsmeisterschaften 1. Triathlon Bundesliga
2015 Deutsche Meisterin, Olympische Distanz, Altersklasse W30
2015 Deutsche Vize-Meisterin, Sprintdistanz, Altersklasse W30
2015 Hessenmeisterin Sprintdistanz, Altersklasse W 30
2016 Europameisterin Duathlon, Sprintdistanz, Altersklasse W 30
2016 Hessenmeisterin Duathlon, Kurzdistanz, Altersklasse W 30

Elisabeth Hilfenhaus

Nach dem Training darf auch die Regeneration nicht zu kurz kommen. Elisabeth Hilfenhaus, die den Sport als perfekten Ausgleich zu ihren Vorbereitungen auf das Abitur sieht, empfiehlt deshalb: „Zur Regeneration gehe ich gern in die Toskana Therme und genieße die warme Sole.“

2015  Platz 14 Deutsche Mannschaftsmeisterschften 1. Triathlon Bundesliga

Katharina Kreit

„Die Berge um Bad Orb sind ideal für meine Kraft-Ausdauer-Einheiten."

2015 Aufstieg in die 1. Hessenliga mit dem Team
2016  Platz 6 Kinzigtal-Triathlon

Nicole Swoboda-Töpfer

Neben Radfahren und Laufen ist Schwimmen die dritte Disziplin, die es bei den Wettkämpfen zu bestreiten gilt. Auch hierfür hält Bad Orb eine geeignete Trainingsmöglichkeit bereit. „Im Naturerlebnis-Freibad kann man bei super Wasserqualität von Mai bis September das Seeschwimmen üben“, erzählt Nicole Swoboda-Töpfer. Sommer wie Winter steht außerdem das mit Süßwasser gefüllte Sportbecken in der Toskana Therme zur Verfügung.

2015  Platz 14 Deutsche Mannschaftsmeisterschften 1. Triathlon Bundesliga
2015  Platz 2 Half-Challange Paguera, Altersklasse W40
2015 Vize-Hessenmeisterin, Olymische Distanz, Altersklasse W40

Laura-Sophie Usinger

Um sich auf die verschiedenen Wettkämpfe vorzubereiten, bietet Bad Orb die besten Bedingungen, wissen die Athletinnen zu berichten.

„Der angrenzende Spessart bietet beste Trainingsbedingungen für meine Laufeinheiten", sagt Laura-Sophie Usinger.

2015  Platz 14 Deutsche Mannschaftsmeisterschften 1. Triathlon Bundesliga
2015 Platz 6 Kinzigman Triathlon

Dana Wagner

"Bad Orb ist nicht nur für das Triathlon-Training ein super Ausgangsort, auch für die trainingsfreien Tage bieten entspannte Wanderungen auf dem Premiumwanderweg Spessartbogen eine erholsame Abwechslung in schöner Natur. Und im Winter bietet das vielseitige Mountainbikenetz rund um Bad Orb und im gesamten Naturpark Hessischer Spessart beste Trainingsmöglichkeiten auf dem Bike.

2012  Platz 2 Ironman Sweden  in 9:22 Std.
2012  Platz 4 Ironman Austria
2015  Platz 4 Barockstadt Fulda Sprinttriathlon
2015  Platz 1 Sprinttriathlon Alzenau
2015  Platz 1 Winterlaufserie in Jügesheim in der W30
2016  Platz 2 Kinzigtal-Triathlon

Jetzt Tickets für die kommenden Veranstaltungs-Highlights in der Konzerthalle sichern!!!

3. Oktober in Bad Orb:

Gradierwerkfest mit großer Oldtimer-Ausstellung und verkaufsoffenem Feiertag

Das große Tony Marshall Abschiedskonzert

Samstag, 28. Oktober 2017, 17 Uhr,
Konzerthalle Bad Orb