4. Bad Orber „Whitsun Open Air“ am 19. und 20. Mai 2017

Sowohl unverkennbare Melodien der 90er, als auch der Klang von Gitarren und Schlagzeug – beides wird am Freitag und Samstag, 19. und 20. Mai, beim „Whitsun Open Air“ auf der Turnerwiese am Molkenberg zu vernehmen sein. Bereits zum vierten Mal in Folge treten Bands und DJs aus der Region zusammen mit überregional bekannten Künstlern auf. Das Motto: Live, umsonst und draußen!

Das Festival, für dessen Ausrichtung sich eine ehrenamtliche Delegation des Turnvereins verantwortlich zeichnet, richtet sich vor allem an die Jugend. Natürlich sind auch „Junggebliebene“ aller Altersgruppen allzeit willkommen. Seit der erstmaligen Auflage 2013 verzeichnet die Veranstaltung einen stetigen Besucherzuwachs sowie einen immer höheren Bekanntheitsgrad. In diesem Jahr sind die Band „Crossfire“ aus Würzburg sowie das DJ Duo „Alles 90er“ als Headliner des jeweiligen Abends verpflichtet.

Traditionsgemäß wird das Festival freitags mit elektronischer Musik eröffnet. Den Anfang macht „DJ Janssen“ aus Bad Soden-Salmünster ab 18 Uhr. Zu späterer Stunde übernehmen die Stimmungsmacher von „Alles 90er“. Commerzbank-Arena, Hessentag, Rock am Ring, Batschkapp Frankfurt, all diese Locations wurden bereits von den beiden DJ`s „Buffalo Bude“ und „Wallace Love“ zum Beben gebracht. Nun reiht sich die Bad Orber Turnerwiese in diese Reihe großer Namen ein und wird mit „Alles 90er“ auf eine musikalische Zeitreise geschickt, die keinen kalt lässt.

 

Der Samstag beginnt bereits um 15.30 Uhr. Den ganzen Nachmittag stellen junge Bands aus der Region ihr Können unter Beweis. Hier beginnt „Primetime“, eine Formation, die ihren Ursprung als Schulband hatte. Mit einem bunten Mix aus Rock, Funk und Pop konnten sie bereits auf einigen Festen und Veranstaltungen für gute Stimmung sorgen. Weiter geht es mit „Jessica Parish & Band“. Gefühlvoll und energiegeladen, so lassen sich die Songs von Jessica Parish am besten beschreiben. Zusammen mit ihren Mitmusikern verknüpft sie Texte aus dem Leben mit eingängigen Melodien und begeistert so das Publikum.

Gegen Abend gibt die Band „Hiraeth“ aus Bad Orb ihr Debut auf größerer Bühne. Mit ausgewählten Highlights aus Rock und Classic-Rock sowie unbekannteren Songs bereitet sie den Boden für den Hauptact.

Ab 20.30 Uhr heißt es dann Vollgas mit der Partyband „Crossfire“ aus Würzburg. Rock- Pop- Party sind Programm! Die Band ist dem „Whitsun“-Publikum bereits bestens für ausgezeichnete Stimmung bekannt.

An beiden Tagen gilt getreu dem Motto „Live, umsonst und draußen“: Eintritt frei. Dies wird vor allem durch viele in Bad Orb und Umgebung ansässige Unternehmen ermöglicht, die das Festival durch Sponsoring unterstützen. Getränke und kleinere Mahlzeiten können vor Ort für kleines Geld erworben werden. Es wird ein Shuttleservice eingerichtet, der für einen Obolus die Fahrt zur Turnerwiese übernimmt. Der Turnverein Bad Orb bedankt sich bereits im Voraus bei allen Helfern und Sponsoren, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich wäre.

Online buchen

Jetzt Tickets für die kommenden Veranstaltungs-Highlights in der Konzerthalle sichern!!!

"Tratsch im Treppenhaus"

Samstag, 18. November 2017
Ohnsorg-Theater

Welthits auf Hessisch:

„Die Verhessung der Welt"
11.11.2017, Konzerthalle