Martin-Luther-Kirche

Evangelische, im neugotischen Stil erbaute, Kirche.

Die Kirche wurde 1902-03 erbaut und bestand damals aus einem Lang- und Querschiff und einem Turm, welcher in den letzten Kriegstagen 1945 in Brand geschossen wurde. Dabei schmolz die letzte noch verbliebene Glocke. Erst 1953 wurde der Turm wieder aufgebaut und zwei Leihglocken vom sogenannten Hamburger Glockenfriedhof sowie eine neue Glocke konnten wieder zum Gottesdienst rufen. Die letzte Kaiserin Auguste stiftete mit eigenhändiger Widmung zur Einweihung die sich im Museum befindliche Altarbibel.

Die Kirche selbst wurde 1956 so erweitert, wie sie sich heute zeigt. 1982 sowie 2002-03 zum 100-jährigen Erbauungsjubiläum wurde die Kirche renoviert.

Führungen oder Andacht für Gruppen nach Vereinbarung möglich. Information und Anmeldung bei Ev.-luth. Pfarramt, Würzburger Straße 41, Telefon 06052 2371.

Evang. Sonntags-Gottesdienste:
So. 10:00 Uhr

Jetzt Tickets für die kommenden Veranstaltungs-Highlights in der Konzerthalle sichern!!!

Bad Orber Weihnachtsmarkt
09. und 10. Dezember 2017

Musical Highlights Vol. 11 - Die schönsten Songs in einer Show

Donnerstag, 11. Januar 2018, 20 Uhr,
Konzerthalle Bad Orb