„Meisterstücke“ - Großer Klavierabend mit Starpianist Haiou Zhang

Informationen

In der jüngsten Zeit gab er fulminante Orchester-Debüts in der Philharmonie Berlin, der Elbphilharmonie Hamburg, in der Philharmonie Essen und im Gewandhaus Leipzig.

Im November 2021 wurde Haiou Zhang mit seinem Soloalbum My 2020 für die International Classical Music Awards nominiert. Seine Mozart-CD mit den Heidelberger Sinfonikern unter Thomas Fey wurde als offizieller Soundtrack für die Netflix-Serie „Haus des Geldes“ aufgenommen und erregte weltweit große Aufmerksamkeit.

„Was seine Technik anbelangt, so ist er ein echter Virtuose und dabei ein hundertprozentiger Musiker, der nicht auf Show macht, sondern Emotionalität mit Intellektualität verbindet.“ So schrieb die Musikzeitschrift Pizzicato über den Pianisten Haiou Zhang, geboren 1984 in Hohhot, Hauptstadt der Autonomen Region Innere Mongolei in der Volksrepublik China. Er studierte zunächst am Zentralkonservatorium Peking, anschließend an der Musikhochschule Hannover bei Prof. Bernd Goetzke. Beide Studiengänge schloss er jeweils mit Bestnote ab.

Nach hochdotierten Wettbewerbserfolgen startete Haiou Zhang 2005/06 seine Karriere mit stürmisch gefeierten Auftritten beim Braunschweig Classix Festival, zudem trat er beim Schleswig-Holstein Musik Festival, beim Kissinger Sommer und anderen Festivals auf. 2010 gründete er in Niedersachsen sein eigenes Festival: das International Music Festival Buxtehude, das sich vor allem an ein junges Publikum wendet.

Haiou Zhang konzertiert als Solist und Kammermusiker in Europa, Nord- und Südamerika sowie in Asien; seine Konzertauftritte führten ihn u.a. in das Konzerthaus Berlin, in die Hamburger Laeiszhalle, in die Tonhalle Düsseldorf, in das Beethoven-Haus Bonn, das Concertgebouw Amsterdam, in die NCPA Peking, das Canadian Opera House in Toronto, Sala Sao Paulo, Esplanade Concert Hall in Singapur und viele andere. Zu seinen Partnern zählen u. a.die NDR Radiophilharmonie unter Andrew Manze, dem Russischen Nationalphilharmonie unter Vladimir Spivakov und das Staatliche Slowakische Sinfonieorchester unter Kerry Stratton, mit dem er 2010 eine Tournee durch Kanada unternahm. Haiou Zhang, der auch internationale Meisterkurse gibt, wurde 2020 Musikdirektor der Konzertreihe Öschberghof Klassik in Donaueschingen. Als Pianist profilierte er sich nicht zuletzt als Liszt- und Mozart-Interpret.

Programm:
Johann Sebastian Bach
„Schafe können sicher weiden“ aus der Kantate BWV 208

W. A. Mozart
Klaviersonate Nr. 12 KV332 F-Dur

Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 21 C-Dur Op. 53 "Waldstein"

Frédéric Chopin
Nocturne cis-moll posth.
Prelude Nr. 15 Op. 28 "Regentropfen"
Nocturne Es-Dur Op. 9 Nr. 2

Robert Schumann
Widmung (Liebeslied)
arr. Franz Liszt

Franz Liszt
Ungarische Rhapsodie Nr. 2 cis-moll
arr. Vladimir Horowitz

Mehr anzeigen »

Online Ticket

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.