translate translate

Gradierwerk

Das Bad Orber Gradierwerk geht in Winterpause! Letztmalig hat das Freiluft-Inhalatorium in diesem Jahr am Sonntag, 18.11.2018 geöffnet. Am 24.03.2019 startet die Gradiersaison mit dem traditionellen "Sole marsch!"

Das imposante Technikdenkmal inmitten des grünen Kurparks erzeugt eine frische Meeresbrise

Mitten im Bad Orber Kurparks steht eines der Wahrzeichen Bad Orbs: Das Gradierwerk

Mit einer Länge von 155 Metern, einer Breite von 12 Metern und einer Höhe von 18 Metern stellt das riesige Freiluft-Inhalatorium nicht nur eine beliebte Sehenswürdigkeit dar, sondern besitzt vor allem eine gesundheitsfördernde Wirkung: Durch das Einatmen der salzhaltigen Luft werden die Atemwege befeuchtet und die Durchblutung der Lunge stimuliert. Die feinen Salzkristalle im Solenebel besitzen eine sekret lösende Wirkung, die die Atemwege sanft reinigen und die Schleimhäute abschwellen lassen.

Der Aufenthalt im Gradierwerk und das Einatmen des Aerosols lindert Atemwegsprobleme, Asthma und Allergien und beugt Stress und Schlafstörungen vor. Die Bad Orber Sole rieselt hier über Schwarzdornreisig und durch Verdunstungskühle und Salzkristalle in der Luft entsteht ein Klima wie am Meeresstrand.

Das Gradierwerk wurde 1806 erbaut und ist noch als einziges von zehn Gradierwerken der einstigen Saline Orb erhalten. Mit seinen mächtigen Ausmaßen ist es das größte noch bestehende Gradierwerk in Hessen und es verfügt über eine Reihe von Besonderheiten:
Mit zwei Rieselwänden ausgestattet, besteht für Erholungsuchende die Möglichkeit, nicht nur von außen das Gradierwerk zu begehen, sondern durch einen Wandelgang inmitten des Freiluftinhalatoriums hindurch zu spazieren.

Ruhebänke im und am Gradierwerk laden die Besucher ein, die heilende Wirkung der Bad Orber Sole im historischen Ambiente des Bad Orber Kurparks zu genießen.

Von Frühlingsanfang bis Ende Oktober rieselt täglich die Bad Orber Sole über die Schwarzdornwände und kann von den Besuchern kostenfrei genutzt werden.

Werfen Sie beim jährlichen Start des Sole-Flusses, dem sogenannten „Sole marsch!“ oder beim Gradierwerkfest im Rahmen einer Führung einen Blick bis unter das Dach des großen Technik-Denkmals. Interessierte können auch eine separate Führung „Dem Gradierwerk unters Dach geschaut“ für ihre Gruppe über die Tourist-Information buchen.

Jedes Jahr am Tag der Deutschen Einheit, den 03. Oktober, findet bereits seit über 20 Jahren das große Gradierwerkfest mit Oldtimer-Ausstellung statt. Organisiert wird dieses Fest von den „Freunden des Bad Orber Gradierwerks e. V.“. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Sanierung und Instandhaltung des Technikdenkmals zugute.

freier Eintritt
Montag 08:00 - 20:00
Dienstag 08:00 - 20:00
Mittwoch 08:00 - 20:00
Donnerstag 08:00 - 20:00
Freitag 08:00 - 20:00
Samstag 08:00 - 20:00
Sonntag 08:00 - 20:00
18.11.2018 bis 23.03.2019 Im Winter ist das Gradierwerk außer Betrieb.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.