translate translate

St.-Martins-Kirche

Die gotische Hallenkirche am Burgring wurde bereits im 14. Jahrhundert erbaut. Nach zwei weiteren Umbaumaßnahmen von 1936 – 1938 und 1978 – 1979 brannte die St.-Martins-Kirche in der Weihnachtsnacht im Jahre 1983 komplett nieder. Daraufhin wurde die Kirche, wie sie heute noch existiert, in den Folgejahren von 1984 – 1985 wiederaufgebaut und rekonstruiert.

Besichtigungen:

Die Kirche kann jederzeit (außer während der Gottesdienste) besichtigt werden. Führungen finden alle 3 Wochen mittwochs um 19:00 Uhr statt. Aktuelle Termine finden Sie in der aktuellen Gästezeitung sowie unserem Online-Veranstaltungskalender.

Informationen erhalten Sie beim Katholischen Pfarramt, Frau Erler, Pfarrgasse 18, Tel. 06052 91450. Dort können Sie auch Kirchenführungen zu individuellen Terminen buchen.

Sonntags-Gottesdienste:

Samstag, 18:00 Uhr: Vorabendmesse

Sonntag, 10:15 Uhr: Familiengottesdienst

Sonntag, 18:00 Uhr: Abendmesse

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.