translate translate

Autor Stefan Schwarz am 04. November 2021 zu Gast in Bad Orb

„Da stimmt was nicht“ – Neues Buch wird vorgestellt

Stefan Schwarz ist Kult. Der Schriftsteller und Journalist wird von Jürgen von der Lippe hymnisch gefeiert: „Stefan Schwarz ist schlicht und ergreifend der komischste Comedy-Autor im Moment – und der sprachmächtigste“, urteilt etwa Jürgen von der Lippe. Schwarz schreibt Romane, Drehbücher, Theaterstücke, Kurzgeschichten und Kolumnen. Vorgestellt wird sein neues Buch am Donnerstag, 04. November ab 19.30 Uhr, im Gartensaal der Bad Orber Konzerthalle. Von einer simplen Lesung in diesem Zusammenhang zu sprechen, verbietet sich: Die Lesungen von Schwarz genießen schon lange Kultstatus.

In der kürzlich veröffentlichten Publikation spielt Synchronsprecher Tom Funke die Hauptrolle, der als „deutsche Stimme“ des Hollywoodstars Bill Pratt zu wirtschaftlichem Erfolg kommt, während familiär nicht alles ganz so rund läuft. Begeistert von seiner eigenen vermeintlichen Großartigkeit wird Tom übermütig, kauft sich ein überdimensioniertes Haus und flirtet mit Birte, einer deutlich jüngeren, attraktiven Assistentin der Geschäftsleitung einer Bank. Dass das schiefgehen musst, ahnt die Leserschaft schon bald. Aber wie absurd und witzig Schwarz die "Schicksalsschläge" dann krachen lässt, das ist ebenso irrwitzig wie unterhaltsam.

Dem Leipziger Comedy-Autor, Jahrgang 1965, wurde verschiedentlich „überraschende Gedanken in eleganten Formulierungen“ attestiert. Dass er Dialekte und Dialoge in Perfektion auf die Bühne bringen kann, ist immer wieder nach Lesungen zu erfahren. Auf die Bad Orber Zuhörerschaft wartet somit ein Lesefest der besonderen Art.

Veranstaltet wird die Lesung von der Bad Orb Kur GmbH in Kooperation mit der Wächtersbacher Altstadt-Buchhandlung Dichtung & Wahrheit. Tickets gibt es bei der Tourist-Information in Bad Orb, in der Buchhandlung Dichtung & Wahrheit sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Der Preis liegt einheitlich bei 12,- Euro pro Karte.

Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der 3G-Regel statt. Von den Besuchern ist am Einlass ein Negativnachweis vorzulegen (Impfnachweis, Genesenennachweis oder negativer, offizieller Antigen-Schnelltest). In der Konzerthalle gilt die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

Pressekontakt

Bad Orb Kur GmbH

Kathryn Weppe

Kurparkstraße 2
63619 Bad Orb

Telefon 06052 83-31
Fax 06052 83-39

weppe@bad-orb.info