translate translate

„In 80 Tagen um die Welt“ und „Tod auf dem Nil“ am 14. April 2022 im Kino Bad Orb

„Vorhang auf, Film ab!“ heißt es wieder am Donnerstag, 14. April 2022, in der Bad Orber Konzerthalle. Um 19:30 Uhr zeigt das Bad Orber Kino den starbesetzten Krimi „Tod auf dem Nil“ nach dem bekannten Roman von Agatha Christie. Der berühmte belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot gehört zu den Gästen einer luxuriösen Kreuzfahrt auf dem Nil, die von einer Millionenerbin für ihre Hochzeitsreise gechartert wurde. Im Laufe der Reise gibt es einen Verletzten und eine Tote, etliche Indizien und der exzentrische Poirot muss einmal mehr seine legendären grauen Zellen spielen lassen, um den kniffligen Fall zu lösen.

Um 16:00 Uhr kommt mit „In 80 Tagen um die Welt“ der Abenteuerklassiker als Animationsfilm auf die Leinwand. Das Seidenäffchen Passepartout und der freche Entdeckerfrosch Phileas Frogg begeben sich auf eine verrückte und turbulente Reise voller Wendungen und Überraschungen rund um den Globus.

„Tod auf dem Nil“

Eigentlich will Meisterdetektiv Hercule Poirot nur seinen Urlaub im Land der Pharaonen genießen. Doch das hat sich schnell erledigt, als während einer Nil-Kreuzfahrt die schöne und reiche Erbin Linnet Doyle auf ihrer Hochzeitsreise ermordet wird. Sofort sind sämtliche Passagiere verdächtig – inklusive Linnets frisch angetrautem Ehemann Simon. Poirot nimmt sofort die Ermittlungen auf und muss unter den Verdächtigen, darunter Linnets Dienstmädchen Louise, der Kommunist Mr. Ferguson und der Archäologe Guide Richetti, den Täter finden. Die Hauptverdächtige Ex von Linnets Verlobten hat ein Alibi zur Tatzeit. Die Aufgabe, den Täter zu überführen, stellt sich als durchaus schwierig heraus, denn auf dem Dampfer ist nicht alles so wie es scheint.

Der 1937 erschienene, vorwiegend in Ägypten spielende Roman mit dem Meisterdetektiv Hercule Poirot zählt zu den bekanntesten Werken von Agatha Christie. Er wurde für das Theater adaptiert und mehrfach verfilmt, unter anderem 1978 mit Peter Ustinov in der Rolle des Poirot.

Der Eintrittspreis beträgt 7,- Euro pro Person. Filmstart ist um 19:30 Uhr.

In 80 Tagen um die Welt

Das Seidenäffchen Passepartout träumt seit langer Zeit von Abenteuern in exotischen Ländern, aber mit einer Helikopter-Mama ist es undenkbar, dass diese Träume je Wirklichkeit werden. Da taucht der Frosch Phileas Frogg in der Siedlung auf. Er hat eine etwas arrogante Art und wettet alsbald, dass es ihm gelingt, die Welt in 80 Tagen zu umrunden. Als Preis winken ihm dafür zehn Millionen Muscheln. Passepartout sieht in Frogg die Chance, endlich seinen Träumen Taten folgen lassen zu können. Beide starten zu einem wilden Trip mit allerhand Hindernissen, immer verfolgt von Inspektor Fix, einer Wüstenrennmaus, die hinter Frogg her ist.

Der Film beginnt um 16:00 Uhr. Der Eintritt kostet 6,- Euro pro Person.

Karten für beide Vorstellungen sind nur an der Tageskasse in der Konzerthalle erhältlich.

Pressekontakt

Bad Orb Kur GmbH

Kathryn Weppe

Kurparkstraße 2
63619 Bad Orb

Telefon 06052 83-31
Fax 06052 83-39

weppe@bad-orb.info