translate translate

"Kaiserschmarrndrama“ am 09. September 2021 im Open-Air-Kino Bad Orb

Zum letzten Mal in diesem Jahr verwandelt sich der Kulturraum am Musikpavillon im Bad Orber Kurpark am Donnerstag, 09. September 2021 um 20:00 Uhr, in ein großes Open-Air-Kino. Im siebten Film der beliebten Krimi-Reihe von Rita Falk um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer aus Niederkaltenkirchen bekommt dieser es mit einem pikanten Fall zu tun, hinter dem womöglich ein Serienmörder steckt.

Die Idylle des niederbayerischen Provinzpolizisten Franz Eberhofer ist in Gefahr. Das liegt weniger daran, dass das dorfbekannte Webcam-Girl Mona ermordet wurde - diesen Fall geht Eberhofer mit der gewohnten Tiefenentspanntheit an. Ausgerechnet jetzt sitzt sein aufdringlicher, aber stets hilfreicher Co-Ermittler Rudi nach einem Unfall im Rollstuhl und gibt natürlich Franz die Schuld dafür. Als Rudi sich dann auch noch auf dem Hof einnistet und eine Rundumbetreuung von Franz erwartet, ziehen erste dunkle Wolken im Paradies auf.

Auch privat hat Eberhofer alle Hände voll zu tun, denn Dauerfreundin Susi hat sich in den Kopf gesetzt, auf dem Hof ein Doppelfamilienhaus mit Gemeinschaftssauna zu bauen, das sich Franz mit seinem verhassten Bruder Leopold teilen soll. Das schmeckt dem Dorf-Sheriff allerdings herzlich wenig. Zu allem Überfluss taucht auch noch eine zweite Leiche auf. Treibt in Niederkaltenkirchen etwa ein Serientäter sein Unwesen?

Sebastian Bezzel ist in seiner Rolle als Dorfpolizist Franz Eberhofer längst zum Publikumsliebling avanciert. Nach „Dampfnudelblues“, „Schweinskopf al dente“ und „Leberkäsjunkie“ ist dies die nächste Verfilmung eines Eberhofer-Krimis nach einer Romanvorlage von Rita Falk.

Es gelten die zum Termin tagesaktuellen Corona-Bestimmungen in Sachen Einlass, Testung, Abstand und Hygiene. Dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, benötigen die Besucher zur Teilnahme an der Veranstaltung eine medizinische Maske (z. B. Registrierung, etc.). Bei ungünstiger Witterung wird die Veranstaltung in den Theatersaal der Bad Orber Konzerthalle verlegt. Dann setzt der Zutritt zur Veranstaltung einen gültigen Negativnachweis (Impfung, negativer Antigen-Schnelltest oder Genesenen-Nachweis) voraus. In der Konzerthalle gilt die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Eintrittskarten zu 10,- Euro sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information, Kurparkstraße 2, Tel. 06052 83-14 oder online unter www.bad-orb.info erhältlich.

Pressekontakt

Bad Orb Kur GmbH

Kathryn Weppe

Kurparkstraße 2
63619 Bad Orb

Telefon 06052 83-31
Fax 06052 83-39

weppe@bad-orb.info