translate translate

„Weißbier im Blut“ am 12. August 2021 im Open-Air-Kino Bad Orb

Erneut verwandelt sich der Kulturraum am Musikpavillon im Bad Orber Kurpark am Donnerstag, 12. August 2021, in ein großes Open-Air-Kino. Auf dem Spielplan steht dieses Mal die niederbayerische Krimikomödie „Weißbier im Blut“ mit Sigi Zimmerschied als uriger Kommissar mit Ecken und Kanten, der mehrere Mordfälle in der Provinz lösen soll, bevor er pensioniert wird.

Wer sich die Zeit bis zum Filmstart gegen 21:00 Uhr nicht zu lang werden lassen möchte, genießt ab 19:30 Uhr passend zum Film zünftige Blasmusik der Kärrners Buam und Madeln, dazu serviert der Caterer der Konzerthalle Weißbier und bayerische Schmankerln.

„Weißbier im Blut“

Der Duft von Kuhfladen weht über dem abgelegenen, hochverschuldeten Holznerhof, als Kommissar Kreuzeder den Tatort betritt: In der Scheune unter dem Mähdrescher liegt – in seine Einzelteile zerlegt – eine nicht zu identifizierende Leiche. Nur sehr widerwillig macht sich der einst beste Kommissar Niederbayerns an den Fall, denn inzwischen verbringt Kreuzeder seine Zeit statt am Schreibtisch lieber im Wirtshaus, wo er so ganz nebenbei das Herz der üppigen Kellnerin Gerda Bichler erobert.

Eindruck macht Kreuzeder auch auf die Polizeipsychologin Frau Dr. März, die ihn auf seine Berufstauglichkeit überprüfen soll. Zwei Leichen später überträgt Kreuzeders Vorgesetzter, Kriminaloberrat Becker, den Fall endgültig an den jungen Kollegen. Aber das lockt den schrägen Ermittler mit der unkonventionellen Berufsauffassung und reichlich Weißbier im Blut nun doch aus der Reserve. Und damit fängt der Spaß erst richtig an...

An der Seite von Sigi Zimmerscheid, der einem breiten Publikum aus den beliebten Rita Falk Krimis „Dampfnudelblues“, „Winterkartoffelknödl“ und „Schweinskopf al dente“ bekannt sein dürfte, spielen Luise Kinseher, Johannes Herrschmann und Grimme-Preisträgerin Brigitte Hobmeier.

Es gelten die zum Termin tagesaktuellen Corona-Bestimmungen in Sachen Einlass, Testung, Abstand und Hygiene. Dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann,

benötigen die Besucher zur Teilnahme an der Veranstaltung eine medizinische Maske (z. B. Registrierung, etc.). Bei ungünstiger Witterung wird die Veranstaltung in den Theatersaal der Bad Orber Konzerthalle verlegt. Dann ist ein Negativnachweis für alle Teilnehmer über sechs Jahren, der nicht älter als 24 Stunden ist, erforderlich. In der Konzerthalle gilt die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

Eintrittskarten zu 10,- Euro sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information, Kurparkstraße 2, Tel. 06052 83-14 oder online unter www.bad-orb.info erhältlich.

Pressekontakt

Bad Orb Kur GmbH

Kathryn Weppe

Kurparkstraße 2
63619 Bad Orb

Telefon 06052 83-31
Fax 06052 83-39

weppe@bad-orb.info