translate translate

Rundweg 01 - Orbtalblick Bad Orb

Wanderung

Die Panoramawanderung mit längeren Steigungen und Gefällstrecken überzeugt mit tollen Ausblicken ins Orbtal und den dichten Spessartwald.

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:46 h
  • Länge 6 km
  • Aufstieg 206 m
  • Abstieg 205 m
  • Niedrigster Punkt 189 m
  • Höchster Punkt 324 m

Beschreibung

Unsere Tour beginnt am Parkplatz "Dreiländereck" und führt uns zunächst leicht bergab zur "Aufenauer Höhe". Hier angekommen, bietet sich ein Abstecher zur nahegelegenen "Milchhütte" auf dem Hof Sonnenberg an. Bei einem Glas Milch oder selbstgemachtem Eis genießen wir auf den Ruhebänken den herrlichen Blick auf die Kurstadt bis in das Orbtal. Gut gestärkt treten wir den Rückweg auf schmalen Waldwegen durch Feld und Flur an.

Wir starten am Parkplatz "Dreiländereck" und folgen der Wegmarkierung Nr. 1 für ca. 1,8 km leicht bergab nach links. Auf der "Aufenauer Höhe" angekommen, bietet sich Gelegenheit, auf dem Hof Sonnenberg eine kleine Rast zu machen. In der "Milchhütte" gibt es  selbstgemachtes Eis und frische Milch. Wir überqueren die Straße und halten uns nach links. Nach ca. 100 Metern erreichen wir die "Milchhütte".

Nach dem kleinen Abstecher gehen wir zurück und biegen nach der Straßenüberquerung rechts ab. Wir laufen an Felder und Wiesen entlang bis wir nach links den Weg "Am Roten Rain" überqueren. An der folgenden Weggabelung biegen wir rechts ab und folgen für ca. 0,7 km unserer Wegmarkierung 1 bergauf. Von nun an bringt uns der Weg bergab bis zur Siedlung. Wir erreichen die Rhönstraße und kommen am jüdischen Friedhof vorbei. Wir biegen nach rechts in die Straße "Am Schafstrieb" ab. An der nächsten Abbiegung halten wir uns links in die Odenwaldstraße und kommen rechts abbiegend zur Salmünsterer Straße. Wir überqueren diese und laufen nun den mit Bäumen gesäumten Weg (Steinhöhle) steil hinauf. Wir biegen links ab, passieren Wiesen und Felder und laufen direkt auf ein Waldstück zu. Wir halten uns nach links und kommen zu unserem Startpunkt zurück.

 

 

Wir empfehlen festes Schuhwerk.

Ein Besuch des Jüdischen Friedhof in der Rhönstraße. Den Schlüssel erhalten Sie in der Tourist-Information, Kurparkstraße 2.

An der Autobahn A 66 Frankfurt-Fulda finden Sie die Abfahrt "Bad Orb/Wächtersbach". Von dort sind es noch ein paar Kilometer über die Landstraße L3199 in die Kurstadt.

Von der Frankfurter Straße kommend, biegen wir an der 2. Ampel nach links in die Bahnhofstraße ab. Wir verlassen die abknickende Vorfahrtsstraße geradeaus und zweigen rechts in die Salmünsterer Straße ab. Immer geradeaus erreichen wir den Wanderparkplatz "Dreiländereck".

Direkt am Startpunkt der Tour befindet sich der kostenlose Wanderparkplatz "Dreiländereck" . 
Bad Orb befindet sich an der Bahnstrecke Frankfurt/Fulda, Ausstiegsbahnhof ist Wächtersbach. Von dort haben Wanderer mit dem Bus MKK 81 regelmäßig Anschluss nach Bad Orb. Umsteigestationen für ICE und IC sind Frankfurt/Main, Hanau oder Fulda. 

Ab dem Busbahnhof Bad Orb folgen wir der Beschilderung "Zubringerweg 21" für 1,7 km..

Eine Karte mit allen Rundwanderwegen rund um Bad Orb sowie weitere Wanderkarten erhalten Sie in der Tourist-Information, Kurparkstraße 2, 63619 Bad Orb, Tel. 06052 83-0.