translate translate

Rundweg 09 - Orbquelle Bad Orb

Wanderung

Der Wanderweg "Orbquelle" startet am Wildpark, der für Besucher kostenlos ist und führt durch den hessischen Spessart, vorbei an der Quelle der Orb, die der Kurstadt Ihren Namen verleiht. 

 

 

 

© Autor: Kathryn Weppe, Quelle: Bad Orb Marketing GmbH
  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 2:30 h
  • Länge 8,2 km
  • Aufstieg 310 m
  • Abstieg 309 m
  • Niedrigster Punkt 215 m
  • Höchster Punkt 348 m

Beschreibung

Die Tour führt durch einen reizvollen Teil des hessischen Spessarts, der Quellgebiet für viele verschiedene kleine Bäche und Flüsse ist, allen voran die Orb. Auch der Wildpark, der direkt am Start der Tour liegt ist ein Highlight der Tour. Bei kostenlosem Eintritt sind hier vor allem Tiere untergebracht, die im Spessart beheimatet sind und sich sonst scheu in den Wäldern verstecken. Für die Kleinen Gäste gibt es einen Streichelzoo. 

Der Rundwanderweg startet und endet am Wanderparkplatz Wildpark, Bad Orb. Wir folgen der Markierung 9 und laufen parallel zur Straße Bad Orb - Lettgenbrunn auf einem leicht ansteigenden Waldweg. Nach einiger Zeit zweigt nach links ein Pfad ab, der uns runter zur Straße bringt, die aufgrund einer Kurve besonders vorsichtig zu überqueren ist. An der Orbquelle vorbei geht es links ab und wir gehen nun einen mäßig ansteigenden Weg auf der anderen Seite der Straße. Vorbei am alten Forsthaus Beilstein, heute Wanderheim des Spessartbundes, geht es Richtung Bad Orb, bis es links abgeht in Richtung Straße Bad Orb –Lettgenbrunn, die dann noch einmal überquert werden muss. Rechter Hand bietet sich die Möglichkeit die Kneippanlage zu nutzen, bevor man den Pfad links vorbei an der Wasserkammer einschlägt, der uns parallel zum Wildpark nach oben führt. Wer möchte, kann auf halber Höhe den Weg durch den Wildpark nehmen, der ebenfalls zum Ziel führt oder noch etwas gerade aus bergauf gehen und dann links am Zaun des Wildparkes zurück.

DIe Routenbeschreibung erfolgte durch den Wanderexperten Michael Kraut.

 

Wir empfehlen Wanderschuhe sowie ausreichend Verpflegung. 

Einen perfekten Abschluss findet die Tour im stilvoll eingerichteten Café Waldfriede, das vor allem für seine Windbeutel und die große Auswahl an verschiedenen Kuchen bekannt ist. 

An der Autobahn A 66 Frankfurt-Fulda finden Sie die Abfahrt "Bad Orb/Wächtersbach". Von dort sind es noch ein paar Kilometer über die Landstraße L3199 nach Bad Orb. Sie folgen der Frankfurter Straße, später Würzburger Straße bis zur Abzweigung Villbacher Straße halb rechts. Dieser Straße folgen Sie und verlassen Bad Orb. Nach wenigen Kilometern liegt auf der rechten Seite der Wildpark. 
Direkt am Startpunkt der Tour befindet sich der Wanderparkplatz "Wildpark". 
Bad Orb befindet sich an der Bahnstrecke Frankfurt/Fulda, Ausstiegsbahnhof ist Wächtersbach. Von dort haben Wanderer mit dem Bus MKK 81 regelmäßig Anschluss nach Bad Orb. Von dort folgen Sie dem "Zubringerweg 24"

Umsteigestationen für ICE und IC sind Frankfurt/Main, Hanau oder Fulda. 

Eine Karte mit allen Rundwanderwegen rund um Bad Orb, sowie weitere Wanderkarten erhalten Sie in der Tourist-Information, Kurparkstraße 2, 63619 Bad Orb, Tel. 06052 83-0.