translate translate

Peter Orloff & Der Schwarzmeer-Kosaken-Chor

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Am Montag, 16. September 2019 um 20:00 Uhr, steht der Schwarzmeer-Kosaken-Chor im Rahmen seiner Jubiläumstournee „Wolgalied – Total emotional!“ unter der musikalischen Leitung und der persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff auf der Bühne der Bad Orber Konzerthalle.

Aus dem kleinen Jungen mit der schon damals aufsehenerregenden Stimme wurde die Schlagerlegende Peter Orloff, der...

Am Montag, 16. September 2019 um 20:00 Uhr, steht der Schwarzmeer-Kosaken-Chor im Rahmen seiner Jubiläumstournee „Wolgalied – Total emotional!“ unter der musikalischen Leitung und der persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff auf der Bühne der Bad Orber Konzerthalle.

Aus dem kleinen Jungen mit der schon damals aufsehenerregenden Stimme wurde die Schlagerlegende Peter Orloff, der „König der Hitparaden“ mit 19 eigenen Charts-Notierungen und zahlreichen Goldenen Schallplatten. Aber nicht nur als Sänger auch als Textdichter und Komponist kann Peter Orloff auf große Erfolge zurückblicken. Er schrieb unter anderem den Songtext „Der Junge mit der Mundharmonika“ von Bernd Clüver und komponierte Peter Maffays größten Hit „Du“. Begeisternde Fernsehauftritte vor einem Millionenpublikum und zahlreiche Goldene Schallplatten und CDs unterstreichen den Ruf des Schwarzmeer Kosaken-Chores als herausragendes Kosakenensemble unserer Zeit. Die Zu-schauer können sich auf ein ebenso faszinierendes wie berührendes Konzertereignis freuen, dass die Presse als „Orloff’s Wunderchor“ mit „Stimmen so schön und groß wie Russland“ feiert.

Anfang 2019 fieberte ganz Deutschland mit, als Peter Orloff im Dschungelcamp ins Finale kommt und zum Dschungelprinzen und Publikumsliebling wird. Unvergessen sein Balanceakt in schwindelnder Höhe und sein liebevoller Umgang mit Schlangen und Krokodilen. Bei seiner Rückkehr aus Australien ist sein Tophit aus dem Jahre 1971 „Ein Mädchen für immer“ in der 2019er Version bereits auf Platz 7 der deutschen iTunes-Schlagercharts.

Unter der Leitung von Peter Orloff konzertieren bei dieser Tournee hochdekorierte ukrainische und russische Sänger der absoluten Weltklasse in herzlichem Einvernehmen - atemberaubende Tenöre, abgrundtiefe Bässe und als besonderes Highlight eine absolute Weltrarität, ein männlicher Sopran von der Kiewer Oper. Stimmwunder oder Wunderstimmen - beides stimmt!

Dem Ensemble gehören auch drei der weltbesten russischen Instrumental-Virtuosen an. Sie haben Ivan Rebroff bis zu dessen Tod begleitet und sind nun quasi dessen musikalisches Vermächtnis an seinen einstigen Weggefährten und Freund Peter Orloff.

Dank seiner nahezu einzigartigen Besetzung ist der Schwarzmeer-Kosaken-Chor in der Lage, ein wirklich außergewöhnliches Programm aufzuführen mit Werken wie dem „Gefangenenchor“, „Schwanensee“, „Leise flehen meine Lieder“ oder - das Paradesolo aller großen Tenöre - „Nessun dorma". Herzstück des Konzerts sind natürlich die schönsten Kost-barkeiten aus dem reichen Schatz der russischen und ukrainischen Musikliteratur wie die berühmten „Abendglocken“ „Die zwölf Räuber“, „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Stenka Rasin“, „Das einsame Glöckchen“, „Kalinka“ und – auch natürlich „Das Wolgalied“.

Es ist eine musikalische Reise durch das schneebedeckte Land von Moskau bis an den Baikalsee, von Kiew bis St. Petersburg mit Romanzen, Geschichten und Balladen von überwältigender Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament. Heldentaten, Ruhm und Größe vergangener Tage erstrahlen neu in hellem Glanz und rufen Sehnsüchte und Erinnerungen wach - ein wahres Feuerwerk der Emotionen.

Foto: Manfred Esser

Mehr anzeigen »

Online Ticket

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.