translate translate

Steinauer Marionettentheater spielt: "Die Bremer Stadtmusikanten"

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Das Steinauer Marionettentheater „Die Holzköppe“ wurde 1924 von Karl Magersuppe gegründet. Es ist bis heute in Familienbesitz und wird nun von dessen Enkel Mario Magersuppe geleitet. Trotz vieler Höhen und Tiefen verlor das Theater nie an Wärme und Herzlichkeit.

Mittlerweile, nach über 90 Jahren, hat sich einiges verändert. Neue, modernere Inszenierungen kamen hinzu, aber das...

Das Steinauer Marionettentheater „Die Holzköppe“ wurde 1924 von Karl Magersuppe gegründet. Es ist bis heute in Familienbesitz und wird nun von dessen Enkel Mario Magersuppe geleitet. Trotz vieler Höhen und Tiefen verlor das Theater nie an Wärme und Herzlichkeit.

Mittlerweile, nach über 90 Jahren, hat sich einiges verändert. Neue, modernere Inszenierungen kamen hinzu, aber das Theater hält auch an den traditionellen Stücken fest. Nachdem das Theater über 60 Jahre im Marstall des Steinauer Schlosses beheimatet war, kehrt es nun zu seinen Wurzeln als Reisetheater zurück, um Groß und Klein in weitem Umfeld zu erfreuen.

Bei der Vorstellung des Steinauer Marionettentheaters geht es im April tierisch zu. Von ihrem Besitzer nicht mehr gewollt, machen sich ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Huhn auf, um ihr Glück als Musiker in Bremen zu versuchen. Ob sie dort ankommen und was ihnen auf ihrem Weg passiert, können Sie am Samstag, 25. April um 15:00 Uhr im Gartensaal der Bad Orber Konzerthalle sehen, wenn das Theater das bekannte Grimm´sche Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ spielt.

Das Marionettenstück ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet.

Mehr anzeigen »

Vorbestellungen sind per Mail unter die-holzkoeppe@web.de möglich.

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.