translate translate

EM-Arena im Park wird zur Open-Air-Kinobühne

EM-Arena im Park wird zur Open-Air-Kinobühne

Die EM-Arena im Park, inzwischen der Hotspot für Public Viewing im Main-Kinzig-Kreis, wird nun auch zur spektakulären Open-Air-Kino-Location. Im Juli stehen drei Filmabende auf dem Programm, die jede Menge Spaß und Unterhaltung bieten und Kinofans begeistern werden.

Mittwoch, 03. Juli 2024, ab 19:30 Uhr
Die Komödie „25 km/h“ eröffnet die Filmreihe. Zwei Brüder machen sich nach dem Tod des Vaters auf klapprigen Mofas auf eine Reise, die sie schon als Jugendliche vorhatten. Also geht es für die beiden auf klapprigen Mofas vom Schwarzwald bis nach Rügen - bei konstant 25 Kilometer pro Stunde. Eine Reise, die sie nicht nur einander, sondern auch sich selbst näher bringt.
An diesem Abend gibt es jedes kühle Blonde für nur 2,50 €.

Montag, 08. Juli 2024, ab 19:30 Uhr
Ein absolutes Muss für alle Romantikfans: „Pretty Woman“, der erfolgreichste Liebesfilm aller Zeiten. Julia Roberts als liebenswürdiges Callgirl Vivian Ward trifft auf den charmanten Geschäftsmann Edward Lewis, gespielt von Richard Gere. Zwei Welten prallen aufeinander: Sie stolpert in die luxuriöse Welt der High Society, er sucht ein Abenteuer und findet die Liebe seines Lebens. Die Filmsongs des Klassikers belegten wochenlang die vorderen Plätze der internationalen Musikcharts.
Vor dem Film, ab 17:00 Uhr, startet die After Work Mädels Lounge. Mit chilliger Musik, passender Atmosphäre und spritzigen Getränken für je 5 € ist beste Stimmung garantiert.

Samstag, 13. Juli 2024, ab 20:00 Uhr
Zum Abschluss der Open-Air-Kino-Reihe wird der legendäre Film „Bohemian Rhapsody“ gezeigt, der die Geschichte der Rockband Queen und ihres außergewöhnlichen Leadsängers Freddie Mercury erzählt. Im Vorprogramm sorgt Sänger, Gitarrist und Entertainer Niclas Niederwieser ab 18:00 Uhr für Stimmung. Mit einem abwechslungsreichen Programm begeistert der Musiker sein Publikum mit kultigen Rock-Klassikern und modernen Pop-Ohrwürmern. Seine Musik ist handgemacht, live und authentisch.

Der Clou: Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei!