translate translate

Touristische Neuigkeiten

05. Juni 2020

1.000 Übernachtungen für die Alltagshelden in Hessen

Bad Orb und Bad Soden-Salmünster rufen gemeinsam „Hessen für Hessen-Dankeschön-Aktion“ ins Leben

Während in vielen Branchen seit Wochen Stillstand herrscht oder nur schrittweise in einen normalen Alltag zurückgekehrt werden kann, haben viele unserer Mitmenschen in der Corona-Pandemie Großartiges geleistet und dafür gesorgt, dass unser tägliches Leben nicht zum Erliegen kommt. Die beiden Kurorte im Spessart sind sich ihrer Verantwortung als Gesundheits- und Erholungsstandort bewusst und möchten all denen danken, die sich in der schwierigen Zeit aufopferungsvoll um die Bürgerinnen und Bürger in Hessen gekümmert haben. Mit der Kampagne „Hessen für Hessen“ laden Bad Orb und Bad Soden-Salmünster Alltagshelden aus systemrelevanten Berufen mit ihrer Begleitperson zu einem dreitägigen Gratis-Urlaub in den beiden Kurstädten ein.

26. März 2020

Internationales Blasmusikfestival der Jugend Europas auf 2021 verschoben

Neuer Termin steht bereits fest

In einer gestrigen Sitzung hat das Organisationsteam des Blasmusikfestivals beschlossen, das für September 2020 geplante Blasmusikfestival aufgrund der aktuellen Lage und der Verbreitung des Corona-Virus auf das kommende Jahr zu verschieben.

„Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht“, so Dr. Dirk Thom, der Geschäftsführer der Bad Orb Kur GmbH. „Unter den derzeitigen Bestimmungen zum internationalen Reiseverkehr ist die weitere Planung für uns als Veranstalter, aber auch für die teilnehmenden europäischen Orchester nicht mehr möglich“.

14. Januar 2020

BAD ORB im Spessart und BH BIKES starten Kooperation

Die Bad Orb Kur GmbH startet 2020 eine Premiumpartnerschaft mit dem baskischen Fahrradhersteller BH BIKES.

Die ersten Kontakte zwischen dem spanischen Bikehersteller, dessen Deutschland-Niederlassung nahe Bad Orb liegt, und der Bad Orb Kur GmbH wurden 2019 beim 5. Deutsches Mountainbike-Tourismusforum geknüpft.

Steffen Krill, Marketmanager BH BIKES Deutschland: "Ich beobachte schon seit geraumer Zeit die Aktivitäten in Bad Orb und Umgebung. Für mich als Kind des Spessarts und als Markenverantwortlicher für Deutschland ist das Engagement, der Ideenreichtum und die Organisation rund um die verschiedenen Projekte, die Bad Orb mit seinen Partnern in den letzten Jahren auf die Wege gebracht hat, absolut vorbildlich.

22. November 2019

Was ist 2020 in Bad Orb los? – Veranstaltungskalender erschienen

Bekannte Größen der Volksmusik, Top-Interpreten der deutschen Musical-Szene und grandiose Stimmen der klassischen Musik präsentieren ihr Können auch 2020 auf der Bühne der Bad Orber Konzerthalle. Dazu gibt es eine bunte Mischung aus sportlichen Aktivitäten und den traditionellen Sommerfesten im Kurpark. Einen Überblick über das facettenreiche Veranstaltungsprogramm in Bad Orb gibt der druckfrische Veranstaltungskalender, der ab sofort bei der Tourist-Information kostenlos erhältlich ist.

11. November 2019

Bad Orb und Bad Soden-Salmünster schließen sich dem größten E-Bike-Ladeinfrastrukturprojekt Deutschlands an

SPESSARTregional unterstützt die beiden Kurorte und finanziert mit Fördermitteln den Ausbau

Dass der E-Bike-/Pedelec-Verkauf in Deutschland boomt, ist kein Geheimnis – 980.000 Räder sind im vergangenen Jahr bei den Händlern abgesetzt worden. Auch die beiden Spessart-Kurorte Bad Orb und Bad Soden-Salmünster sehen großes Potenzial, um zukünftig mehr Radler – ob als Tourist oder Tagesausflügler - in die Region zu locken. Um diese Zielgruppe zu erreichen, wurde nun der Ausbau einer besonderen Ladeinfrastruktur in Gang gesetzt.

01. Juli 2019

Salz & Sole - so punktet Bad Orb

Letzte Woche erschien im Hanauer Anzeiger ein Bericht von Reinhold Schlitt zur Entwicklung unserer Kurstadt. Bad Orb ist Beherbergungs-Spitzenreiter in der Region und punktet mit seinen touristischen Angeboten wie dem Gradierwerk, MTB-Routen und Flowtrail.

Viel Spaß beim Lesen!

19. September 2019

Kurstadt zum dritten Mal in Folge mit begehrtem FOCUS-Siegel „Top Kurort 2020“ ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr hat sich Bad Orb dem größten deutschen Qualitätsvergleich für Kurorte und Heilbäder in Deutschland gestellt. Das Ergebnis: Bad Orb zählt erneut zu den Top Kurorten in der Bundesrepublik und darf das Qualitätssiegel „Top Kurort 2020“ für ein weiteres Jahr tragen. FOCUS Gesundheit bescheinigt der Kurstadt eine sehr hohe medizinische Kompetenz in Verbindung mit guter Infrastruktur und abwechslungsreichen Freizeitangeboten.

24. Mai 2019

Erste Etappe des Deutschland-Trails endet in Bad Orb

Redakteur des BIKE Magazin durchquert Deutschland auf der Suche nach den besten Mountainbike Trails und besucht den Spessart. Erste Etappe erfolgreich am Donnerstag in Bad Orb beendet.

Bereits vor zwei Jahren fuhr der Redakteur des BIKE Magazins, Stefan Loibl, mit seinem Mountainbike quer durch Deutschland und sammelte über 1600 Kilometer auf seiner Tour von Süd nach Nord – vom Alpenland bis Hamburg. Viele Leser begleiteten ihn und die Destinationen konnten sich mit ihren Angeboten im Bereich Mountainbike-Tourismus präsentieren.

12. Februar 2019

Bad Orb präsentiert sein Angebot auf der Reisemesse in Hamburg

Vom 06. bis 10. Februar 2019 hat Bad Orb auf der Reisemesse „Oohh!“ in Hamburg kräftig die Werbetrommel gerührt und den Besuchern die Vielfalt des touristischen Angebotes vorgestellt. Groß war die Nachfrage vor allem nach der Toskana Therme mit ihren Wellness- und Gesundheitsangeboten, den Pauschal-Arrangements sowie nach Aktivurlaub. Mit dem Urlaubsmagazin 2019 erhielten Interessierte darüber hinaus weitreichende Informationen zum Übernachtungsangebot. Auch das Glücksrad war ein großer Anziehungspunkt am Messestand. Neben dem Gewinn einer Reise nach Bad Orb konnten sich die „Glückrad-Dreher“ auch über kleine Trostpreise wie Bad Orber Regenschirme, Wanderstöcke und Ansteckpins freuen.

04. Januar 2019

Mountainbike-Tourismusforum erstmals im Spessart

Experten-Event findet in Bad Orb vom 7. bis 9. Mai 2019 statt

Der fünfte deutsche Mountainbike Tourismuskongress steht unter dem Motto „FLOW“. Er findet vom 7. bis 9. Mai 2019 in Bad Orb im Spessart statt. „Wir freuen uns darauf, den fünften deutschen Mountainbike Tourismuskongress im Spessart durchzuführen und erhoffen uns starke Impulse davon für unsere eigene MTB-Entwicklung“, so Bernhard Mosbacher, Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH. Mountainbiken ist eines der Schwerpunkte in der Tourismusstrategie des Spessarts.

20. Dezember 2018

Veranstaltungskalender 2019 ab sofort erhältlich

Druckfrisch und prall gefüllt ist der Veranstaltungskalender auch 2019. Im kommenden Jahr erwarten die Besucher musikalische und sportlich-aktive Highlights sowie einzigartige Theater- und Opernaufführungen oder die traditionellen Feste im Bad Orber Kurpark.

Die Besucher dürfen sich auf bekannte Größen der Volksmusik wie Anita und Alexandra Hofmann, Stefan Mross und Die Amigos ebenso freuen wie auf die grandiosen Stimmen der Solisten der Bad Orber Opernakademie freuen.

19. Dezember 2018

Neues Urlaubsmagazin 2019 für Bad Orb ist eingetroffen

Broschüre liefert Tipps und Informationen rund um Kur, Gesundheit und Aktivurlaub

Im Urlaubsmagazin 2019 präsentiert die Bad Orb Marketing GmbH auf 46 Seiten die Kurstadt für die kommende Saison. Komfortable Hotels, gemütliche Pensionen und moderne Ferienwohnungen werden vorgestellt, Pauschalreisen offeriert sowie neue Aktivangebote beworben. Dabei wurde das Layout überarbeitet und die Broschüre mit Magazin-Charakter erstellt.

05. Dezember 2018

Zum zweiten Mal in Folge: FOCUS Gesundheit zeichnet Bad Orb als „Top Kurort 2019“ aus

Bad Orb gehört zu den Top Kurorten in Deutschland. Im größten deutschen Qualitätsvergleich für Kurorte bescheinigt FOCUS der Kurstadt erneut eine hohe medizinische Kompetenz in Verbindung mit guter Infrastruktur und abwechslungsreichen Freizeitangeboten.

Auch in diesem Jahr hat das unabhängige Recherche-Institut Munich Inquire Media (Minq) im Auftrag von FOCUS-Gesundheit 354 staatlich ausgezeichnete Kurorte und Heilbäder im Hinblick auf ihre medizinische Versorgung, die gesundheitstouristischen Einrichtungen und das Freizeitangebot unter die Lupe genommen. Dabei flossen Patientenumfragen und Empfehlungen, eine Online-Befragung sowie die eigene Recherche der Journalisten in die Ergebnisse ein.