translate translate

Touristische Neuigkeiten

23. Mai 2024

Vorstand der Werbegemeinschaft im produktiven Austausch mit Stadt Bad Orb und Bad Orb Kur GmbH zur Marktplatz-Baustelle

Mit großem Engagement traf sich gestern der Vorstand der Werbegemeinschaft Bad Orb mit Bürgermeister Tobias Weisbecker, dem Geschäftsführer der Bad Orb Kur GmbH, Steffen Kempa, sowie Fachbereichsleiterin Anika Broda und Kevin Grützenbach, Projektleiter des extern beauftragten Citymanagements, um die seit einigen Tagen laufenden Baumaßnahmen am Marktplatz konstruktiv zu erörtern.

In einem regen Austausch reflektierte das Gremium die bisherigen Initiativen und Maßnahmen, die seit Beginn der Bauarbeiten am Marktplatz umgesetzt wurden. Dabei wurde auch ein Veranstaltungskalender für die kommenden Wochen besprochen und Verbesserungsvorschläge zur Optimierung der Verkehrsführung erarbeitet. Alle Beteiligten sind sich einig: Die Modernisierung der Innenstadt ist von zentraler Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit der Stadt.

19. April 2024

Baustellen Kick Off am Marktplatz – Ein Fenster in die Zukunft

Bad Orb steht vor einen aufregenden Schritt in die Zukunft: Die Neugestaltung der Innenstadt. Als erste Weiche wird der Marktplatz in den kommenden Monaten einer Frische-Kur unterzogen. Das Citymanagement der Stadt Bad Orb lädt gemeinsam mit der Bad Orb Kur GmbH zu einem besonderen Kick Off ein, der den Marktplatz am Samstag, 27. April von 12:30 bis 15:00 Uhr, in eine informative und unterhaltsame Begegnungsstätte verwandelt. Unter dem Motto „Gemeinsam bauen wir Zukunft“ erwartet die Besucher nicht nur eine Veranstaltung, die den Start der Neugestaltung des Marktplatzes feiert, sondern auch die pulsierende Kultur der Kurstadt während der Bauphase vorstellt.

Programm mit musikalischem Flair und kulturellen Überraschungen

Im Herzen von Bad Orb, auf dem historischen Marktplatz, steht die Präsentation des facettenreichen Programms der ersten Bauphase im Fokus. Musikalische Darbietungen sorgen an diesem Tag für eine lebendige Atmosphäre. Ein besonderes Highlight bildet die Performance des Ensembles der Frankfurter Kulturregion, die die Geschichte lebendig werden lässt, die revolutionären Ereignisse von 1849 aufgreift und in einen beeindruckenden Kontext zur Orber Revolution setzt.

09. April 2024

Fan-Meile mitten in Bad Orb - Fußball, Kultur, Kulinarik: Vorfreude auf Europameisterschaft vom 14. Juni bis 14. Juli

Los geht`s am Freitag, 14. Juni: Das Eröffnungsspiel der UEFA-Fußball-Europameisterschaft bestreitet die deutsche Nationalmannschaft in München gegen Schottland. Und Bad Orb ist mittendrin, statt nur dabei. Die Kurstadt ist Gastgeber für ein Fußballfest der Extraklasse. Die geplante Fan-Meile soll nicht nur die Herzen der Fußballfans höherschlagen lassen, sondern auch Kultur- und Genussliebhaber anziehen.

Ein Fußballfest, das verbindet

„Die Europameisterschaft ist mehr als nur ein Sportevent; sie ist eine Gelegenheit, die Vielfalt und Einheit Europas zu feiern“, erklärt Steffen Kempa, Geschäftsführer der Bad Orb Kur GmbH. Die Fan-Meile in Bad Orb soll genau das widerspiegeln: Ein Fest, das Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammenbringt, um gemeinsam zu feiern, sich auszutauschen und unvergessliche Momente zu erleben. 

28. März 2024

Neue Visitenkarte für Bad Orber Ortseingänge

Die Stadt Bad Orb und Bad Orb Kur GmbH gibt mit Freude bekannt, dass der Ortseingang von Bad Orb seit heute ein neues Gesicht erhält. Im frischen Corporate Design gestaltete Willkommens-Stelen wurden dank der großzügigen Unterstützung des Ehrenbürgers Henning Strauß an den Ortseingängen errichtet. Dieser Schritt markiert einen bedeutenden Moment, denn ein Ortseingang sollte die Attraktivität und den einladenden Charakter einer Stadt widerspiegeln. Bad Orb schöpfte hier lange Zeit das eigene Potenzial nicht aus. Bürgermeister Tobias Weisbecker, Kurdirektor Steffen Kempa und Fachbereichsleitung Anika Broda zeigten sich bei einem Ortstermin besonders erfreut über diese Entwicklung.

08. März 2024

Erfolgreicher Abschluss der Solebohrung und des Quellenausbaus der Leopoldquelle in Bad Orb

Die Bad Orb Kur GmbH verkündet nach sechsmonatiger Bauphase den erfolgreichen Abschluss des ersten Bauabschnittes des Jahrhundertprojektes der Solebohrung und des Quellenausbaus der Leopoldquelle. Inmitten zahlreicher Herausforderungen im Hinblick auf die Geologie wurde die einmalige Chance genutzt, um eine neue Quelle von bedeutender Gesundheitsressource zu erschließen. Im nächsten Schritt entsteht das Brunnenhaus vor der Kulisse der historischen Altstadt.

Die Bohrungen begannen im September 2023. Nach einer neunwöchigen intensiven Bohrzeit wurde in einer Tiefe von 100 Metern eine neue Solequelle, die Leopoldquelle, entdeckt. Diese Quelle stellt eine bedeutende Sicherung des Gesundheitsstandortes mit seinem natürlichen Heilmittel dar.

Das Institut Dr. Nuss hat inzwischen Proben des Solewassers genommen. Mit einem Solegehalt von rund 2% übertrifft sie deutlich die bisherigen Quellen Philipps- und Ludwigsquelle und birgt somit ein enormes Potenzial für den Gesundheitsstandort Bad Orb.

28. Februar 2023

Wegebaumaßnahmen im Bad Orber Kurpark - Letzter Bauabschnitt startet

Die Bad Orb Kur GmbH und die Stadt Bad Orb investieren weiter in die Infrastruktur des Kurparks. Ab 04. März 2024 beginnt der letzte Bauabschnitt der Wegesanierung, der den Schulterschluss zwischen den bereits sanierten Flächen herstellt.

Die Bauarbeiten umfassen die Anpassung und Vergrößerung des Rondells einschließlich einer neuen Einfassung und einer Binderdeckschicht. Der Platanenweg wird ebenfalls mit einer neuen Wegeeinfassung versehen und in der Deckschicht neu aufgebaut. Dadurch erhält der gesamte Kurpark ein einheitliches Erscheinungsbild und die Hauptwege sind wieder barrierefrei und ohne Schlaglöcher begehbar. Gleichzeitig wird die eigene Brauchwasserleitung verlängert und an die Wechselfloorbeete angeschlossen, um eine effiziente und bedarfsgerechte Bewässerung zu ermöglichen.

15. November 2023

Historischer Moment für die Kurstadt Bad Orb: Bohrung einer Solequelle von Erfolg gekrönt

Die Bad Orb Kur GmbH hat freudige Nachrichten zu verkünden: Die jüngsten Bemühungen zur Erschließung einer neuen Heilquelle sind erfolgreich. In einer Tiefe von 100 Metern stieß das Expertenteam auf eine hochkonzentrierte Solequelle, die zukünftig als „Leopoldquelle“ in die Annalen der Stadt eingehen wird.

„Die Entdeckung der Sole und des mineralischen Heilwassers in zwei verschiedenen Tiefenlagen ist ein doppelter Erfolg für unsere Mission", erklärt Steffen Kempa, Geschäftsführer der Bad Orb Kur GmbH. „Wir sind einen entscheidenden Schritt weiter, um Bad Orb als einen Spitzenreiter unter den deutschen Heilbädern zu etablieren.“

Die Bohrung, die am 06. September 2023 am Untertor startete, war kein einfaches Unterfangen. Nachdem bereits in 50 Metern Tiefe ein mineralhaltiges Heilwasser entdeckt wurde, bestätigten der Geologe Dr. Frank Aschenbrenner und das Bohrteam unter der Leitung von Bohrmeister Schneider nach einer zehnwöchigen Bohrphase, dass die tiefergehende Bohrung aufgrund von Artesern, Nachfall und technischen Herausforderungen eine besondere Meisterleistung darstellte.

27. September 2023

Grundsteinlegung "Balnova"

Gegenüber der Toskana Therme und in nächster Nähe zum Gradierwerk entsteht demnächst ein modernes Badehaus. Investor Henning Strauss hatte in der vergangenen Woche Vertreter aus Stadt- und Kreispolitik zur Grundsteinlegung eingeladen. Der Unternehmer teilte in seiner Ansprache mit, dass physiotherapeutische und balneologische Behandlungen ein wichtiger Bestandteil für den Kurortstatus sind. Dies habe er erkannt und möchte mit Balnova ein Badehaus schaffen, welches an die über 185-jährige (Bade-)Tradition anknüpft und gleichzeitig mit einem modernen Diagnostikzentrum Bad Orb auf ein neues Level als Gesundheitsstandort hebt. Bürgermeister Weisbecker dankte Henning Strauss für diese „gigantische Chance“ Bad Orb als modernen Kurort in die Zukunft zu führen. „Mit Balnova ist es möglich, unsere Badetradition neu zu denken und zeitgemäß aufzustellen sowie für weitere Generationen zu sichern. Dies ist ein historischer Tag für uns und Balnova ein wegweisendes Zukunftsprojekt.“ Auch Landrat Thorsten Stolz beglückwünschte Henning Strauss zum Projektstart von Balnova. "Das neue Badehaus wird mit seiner hochmodernen Ausstattung und der vorgesehenen Radiologie auch eine Versorgungslücke im Main-Kinzig-Kreis schließen. Balnova ist ein weitere Baustein und wird neben dem Alea Resort, Alea Park, dem sich derzeit im Bau befindlichen Tennis-Court und der kürzlich eröffneten Minigolf-Anlage eine Strahlkraft nicht nur im Kreis, sondern im gesamten Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus haben.  

06. September 2023

Neubohrung der Leopoldquelle

Ein Meilenstein für die Zukunft des Heilbads!

Mitten in der malerischen Landschaft des hessischen Spessarts schreibt Bad Orb ein neues Kapitel seiner beeindruckenden Geschichte als Gesundheitsstandort. Mit der ambitionierten Neubohrung der Leopoldquelle am Untertor aus dem Zechstein-Aquifer rückt die Stadt erneut in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Ein Heilbad mit Geschichte und Vision

Drei Quellen prägten bislang das Profil von Bad Orb – die Martinus-, Philipps- und Ludwigsquelle. Das Salz im Spessart, die Orber Sole, ist seit über hundert Jahren von unermesslicher Bedeutung für die Stadt. Die Philipps Quelle glänzte zusätzlich mit ihrer Eigenschaft als „Heilwasser“. Doch wie es der Lauf der Zeit so will, sind diese Quellen mittlerweile in die Jahre gekommen und benötigen eine Frischekur.