translate translate

Rundweg 14 - Feuchtbiotop Eschenkar Bad Orb

Wanderung

Die abwechslungsreiche Tour führt durch eine renaturierte Moorlandschaft und vorbei an der Waldkunst auf dem Spessartbogen.

  • Typ Wanderung
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 1:31 h
  • Länge 4,8 km
  • Aufstieg 140 m
  • Abstieg 140 m
  • Niedrigster Punkt 277 m
  • Höchster Punkt 409 m

Beschreibung

Vom Startpunkt „Friesenheiligen“ wandern wir bis zum Feuchtbiotop Eschenkar - einer renaturierten Moorlandschaft, in der seltene und bedrohte Tierarten angesiedelt wurden. Durch das Moor führt ein Holzsteg, von dem aus wir ungestörte Naturbeobachtungen machen können.

Unsere Tour führt weiter bis auf den Premiumwanderweg „Spessartbogen“, der uns auch wieder zurück zum Ausgangspunkt bringt. Vorher aber überrascht uns die „WALDverWORTUNG“. Wer den richtigen Blickpunkt findet, versteht schnell den Sinn der bemalten Bäume.

ACHTUNG: Im Feuchtgebiet Eschenkar werden zur Zeit die in das Gebiet hineinwachsenden Bäume entfernt. Diese Maßnahme dient dazu, das Feuchtgebiet in seiner Funktion als Moorstandort zu erhalten und die erforderlichen besonnten Flächen für Torfmoos und Sonnentau zu sichern. Die gefällten Bäume werden bei geeigneter Witterung in Kürze entfernt und der Bohlenweg danach wieder begehbar gemacht.

Wir empfehlen festes Schuhwerk.

Entlang des Wanderweges befindet sich das Waldkunstprojekt "WALDverWORTUNG" von Faxe M. Müller. Erst aus einem bestimmten Blickwinkel ergibt sich das Bild, das auf Baumstämme gemalt wurde. Um zum Waldkunstprojekt zu gelangen, nehmen Sie am Wanderparkplatz Friesenheiligen den linken Weg 14. Dieser trifft auf den Premiumwanderweg "Spessartbogen". Dort befindet sich das Kunstwerk.

An der Autobahn A 66 Frankfurt-Fulda finden Sie die Abfahrt "Bad Orb/Wächtersbach". Von dort sind es noch ein paar Kilometer über die Landstraße L3199 nach Bad Orb.

Sie passieren den Ortseingang (Frankfurter Straße) und biegen nach ca. 500 Metern rechts, vor der Ampelanlage, in den Burgring ab. Sie folgen der Straße nach links bis zum Friedhof und biegen erneut nach rechts ab. Die Molkenbergstraße führt an der nächsten Weggabelung nach links. Sie halten sich an einer weiteren Wegkreuzung erneut links und kommen nach ca. 800 Metern zum Parkplatz.

Direkt am Startpunkt der Tour befindet sich der Wanderparkplatz "Friesenheiligen". 
Bad Orb befindet sich an der Bahnstrecke Frankfurt/Fulda, Ausstiegsbahnhof ist Wächtersbach. Von dort haben Wanderer mit dem Bus MKK 81 regelmäßig Anschluss nach Bad Orb. Umsteigestationen für ICE und IC sind Frankfurt/Main, Hanau oder Fulda. 

Zu Fuß folgen wir dem „Zubringerweg 25“ ab Salinenplatz für 3 km bergauf.

Eine Karte mit allen Rundwanderwegen rund um Bad Orb, sowie weitere Wanderkarten erhalten Sie in der Tourist-Information, Kurparkstraße 2, 63619 Bad Orb, Tel. 06052 83-0.